TAG DER ERNÄHRUNG - Sonntag, 7. März 2021

Bundesweiter Aktionstag der Kneipp-Bewegung

Zitat Sebastian Kneipp:      

„Die Nahrung ist nur dann zuträglich und gesund, wenn sie der Natur des Menschen zuträglich ist und von ihr verarbeitet wird.“

Im Kneipp-Jubiläumsjahr 2021 – Sebastian Kneipp feiert seinen 200. Geburtstag – macht der Kneipp-Bund e.V. mit 5 Aktionstagen auf die Kneipp-Philosophie der fünf Elemente Wasser, Ernährung, Heilpflanzen, Bewegung und Lebensordnung aufmerksam.

Der Kneipp-Bund ist mit seinen 13 Landesverbänden, 1.200 Kneipp-Vereinen, zertifizierten Einrichtungen und Fachverbänden die größte private deutsche Gesundheitsorganisation. Als unabhängiger und gemeinnütziger Dachverband erreichen wir insbesondere durch das ehrenamtliche Engagement unserer Kneipp-Vereine rund 200.000 Menschen, die täglich mit den Kneippschen Naturheilverfahren in Berührung kommen.

Zum Aktionstag

  • Der Tag der gesunden Ernährung wurde 1998 von dem Verband für Ernährung und Diätetik e.V. (VFED) ins Leben gerufen und findet seit 2007 jährlich am 7. März statt. Dieser Tag ist eine gute Möglichkeit, um sich ganz bewusst mit Ernährung auseinanderzusetzen. 
  • Ernährung ist eines der Kneippschen Elemente – und wahrscheinlich noch mehr als das. Es geht um gesunde Nahrungsaufnahme, aber auch um das gemeinsame Essen, das Miteinander, den sozialen Austausch und Kommunikation. Wir widmen uns heute speziell diesem Thema. Entscheidend ist nämlich nicht nur, was man isst, sondern wie man es isst. Achtsamkeit und Rituale beim Essen sind wichtig.

Bundesweite MITMACHAKTION

Am Tag der Ernährung werden von vielen Verbänden wunderbare gesunde Rezepte veröffentlicht. Deshalb wollen wir an diesem Tag die Themen Miteinander, sozialer Austausch und Kommunikation in den Vordergrund stellen.

Nehmen Sie den Tag der Ernährung in diesem Jahr als Anlass für ein gemeinsames Muffins-Backen für die Sonntags-Kaffeetafel – ob in der Familie, mit Kindern, Senioren oder gemeinsam mit Freunden. Wie wäre es mit einer virtuellen Kaffeetafel per Videoschalte?

Dafür haben wir drei besondere Muffins-Rezepte zum Nachbacken zusammengestellt. Diese eignen sich übrigens auch hervorragend als Geschenk. 

Foto-Wettbewerb mit Gewinnspiel

Posten Sie ein Foto von Ihrer gemeinsamen Backaktion oder von Ihrer (virtuellen) Kaffeerunde auf Facebook Kneipp-Bund e. V. als Kommentar auf unseren Post zum Tag der Ernährung.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir 3 Sets mit jeweils einem Kochbuch „Richtig genießen mit Kneipp – Frühlingsrezepte“ und einer 2021-Kochschürze.

Teilnahmebedingungen und Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf: https://www.kneippbund.de/fileadmin/user_upload/kneipp-bund/Newsletter/Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen_inkl._Datenschutzhinweis.pdf

Kneipp-Bund e.V.
Adolf-Scholz-Allee 6-8
86825 Bad Wörishofen
Tel.: 08247 / 3002 – 102

info@kneippbund.de / www.kneippbund.de / www.kneipp2021.de
Facebook: Kneipp-Bund e.V. / Instagram: kneippbund_de / Youtube: Kneipp-Bund e.V.

Schoko-Malzkaffee-Muffins

Zutaten für den Teig:

- 150 ml Malzkaffee
- 50 g Zartbitter-Schokolade
- 180 g weiche Butter
- 120 g Rohrzucker
- 2 Eier
- 220 g Dinkelmehl
- 50 g gemahlene Mandeln
- 20 g Kakao
- 2 TL Backpulver
- 1 Prise Salz

Backofen auf 180° C vorheizen. Muffinformen vorbereiten.

Kaffee stark kochen und 150ml abmessen. Die Schokolade in kleine Stücke hacken und im heißen Kaffee schmelzen lassen.

Die weiche Butter mit dem Rohrzucker schaumig rühren, Eier nacheinander gut unterrühren. Mehl, Mandeln, Kakao, Backpulver und Salz mischen. Abwechselnd mit dem Schoko-Malzkaffee kurz und kräftig unter die Eiermasse rühren.

Teig in die Formen füllen. Ca. 20 Minuten backen.

Kneipp-Tipps für daheim oder Kleiner Aufwand – große Wirkung

Die Maßnahmen der vergangenen Monate zum Schutz vor dem Coronavirus machen sich im Alltag bemerkbar.

Um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern, soll sich das Leben in nächster Zeit weiter überwiegend in den eigenen vier Wänden abspielen.
Es ist eine schwierige Situation, die man aber durchaus nutzen kann, um etwas für die Gesundheit zu tun.

Deshalb finden Sie hier auf unserer Webseite anstelle unseres neuen Jahresprogramms momentan Tipps des Kneipp-Bundes, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand allein zuhause etwas für die Gesundheit tun kann.

Die fünf Kneippschen Elemente bieten dazu wunderbare regelmäßig Möglichkeiten unter ganzheitlichem Gesundheitsaspekt:
Also Güsse statt Gymnastikkurs und bewusste Alltags-Übungen statt Fitness-Studio!

Bei den abwechslungsreichen Einheiten kann jeder die Intensität selbst bestimmen. Bei regelmäßiger Wiederholung ist der positive Effekt bald spürbar – für einen gesunden und aktiven Alltag!

Videos dazu und noch weitere Tipps finden sie auf der Seite des Kneippbundes unter www.kneippbund.de/kneipp-tipps-für-daheim.

Unser Jahresprogramm wird erscheinen, sobald wir wissen, ab wann wir wieder Kurse mit mehreren Teilnehmern abhalten dürfen.

Tipp 5: Frühjahrsputz – Eine bewegte Geschichte (nicht nur) für die Jüngsten

Die Vögel zwitschern schon ganz aufgeregt, die Sonnenstrahlen wärmen uns bereits und die ersten Blumen spitzeln schon aus der Erde – der Frühling ist da! Um die Frühjahrsmüdigkeit gar nicht erst aufkommen zu lassen und den Winter auch aus dem Wohnzimmer zu schicken, wollen wir heute mit viel Power und Energie den Frühjahrsputz mit Spaß, Freude und ganz viel Bewegung in Angriff nehmen: Wir recken und strecken uns mit dem Staubwedel in der Hand und angeln nach den feinen Staub- und Spinnwebfäden in allen Ecken. Danach holen wir den Staubsauger, rollen mit großen Armkreisen das Kabel ab, stecken es in die Steckdose ein und beginnen im ganzen Raum – kreuz und quer, unter dem Tisch und den Stühlen, hinter und unter dem Sofa mit lautem „Brummen“ mit schnellen Schritten fleißig zu saugen. Dabei geht es hoch und tief, gebückt und aufrecht. Wir drehen uns mal nach rechts und mal nach links, um überall hin zu kommen. Wenn wir damit fertig sind, räumen wir natürlich den Staubsauger wieder auf und rollen das Kabel mit dem anderen Arm in Kreisen auf. Jetzt sind die Fenster dran! Mit Eimer und zwei Tüchern ausgestattet geht es los! Die Putzlappen werden ins Wasser getaucht und die Hände drehen gegeneinander und wringen die Lappen aus. Mit beiden Händen kreisen wir gegengleich und mal in die gleiche Richtung und putzen alle Fenster von ganz oben bis in die unterste Ecke blitzeblank! Zum Abschluss pusten wir kräftig die Fenster trocken. Durch die schön geputzten Fenster entdecken wir im Garten die ersten Gänseblümchen! Dabei drehen wir uns von rechts nach links und zurück, die Hand über die Augen gelegt, damit wir alles genau sehen. Wie herrlich! Schnell sausen wir in den Garten und pflücken ein paar dieser fröhlichen Frühlingsboten – in die Hocke gehen und wieder aufstehen. Dieses kleine Blumensträußchen bringen wir zu Mama und Papa. Jetzt ist wieder alles schön und sauber im Haus. Wir freuen uns – Hüpfen und Klatschen!